Hirzezunft

Willkommen auf der Homepage der Hirzezunft.

Unsere Zunft wurde 2004 von einer kleinen Gruppe begeisterter Fasnächtler gegründet. Ausgerüstet mit einem Wägelchen und mutigen Barden unterstützten wir das O.K. aktiv beim Umzug und Abends beim gesanglichen Vortragen der Dorfgeschichten oder auch Originalen – manche nennnen dies Bänggsingen. Zweck der Hirzezunft war und ist es noch heute, die Fasnacht im Dorf zu beleben und die Tradition in der Gemeinde zu erhalten. Aktuell haben wir die Sängerei aufgegeben – wir wollten nicht am Fasnachtsbaum baumeln – und widmen uns nun voll und ganz unserem Gefährt. Nach 10 Jahren Wägelchen haben wir uns einen stattlichen Wagen zugelegt. Dieser erfährt jedes Jahr zu einem aktuellen Thema eine Verwandlung, was wiederum Einfluss auf unsere Kostümierung hat.

Jeweils zur Fasnachtszeit erhält die Gemeinde Breitenbach ihren Necknamen Hirzebach zurück. Somit werden die Ortstafeln ausgetauscht. Dies kann unkundige Besucher leicht verwirren, denn im Navigationsgerät ist der Name Hirzebach nicht registriert.  Nichts desto trotz finden immer mehr Fasnächtler den Weg nach Hirzebach. Aktuell zählt der Umzug rund 40 Teilnehmer (Guggen und Cliquen und eine Zunft) und ist somit der grösste im ganzen Kanton Solothurn.

Die Fasnacht beginnt am schmutzige Donnschtig mit der Chesslete um 5 Uhr morgens. Abends spielen am Sternenmarsch diverse regionale Guggen vor der Kirche. Am Fasnachtssamschtig beginnt der grosse Umzug um 14 Uhr. Ab 17.30 Uhr beginnt der Hirzeball im grossen Pfarreisaal. Während der ganzen Fasnacht begrüssen die Restaurants Fasnächtler mit Musik, ausgelassener Stimmung und Verpflegung.

Wir freuen uns auf deinen Besuch an der Fasnacht in Hirzebach!